Mit einer kreativen Aktion an der Uni Basel hat Sinnform Studentinnen und Studenten zu einem energiebewussten Verhalten in ihren WGs animiert. Im Herbst 2006 konnten die Studierenden zum Sonderpreis ein Paket mit 30 Produkten wie Energiesparbirnen, Wasserkocher oder Pulswärmer erwerben. Der Absatz war reissend: Nach nur zwei Tagen, waren alle 250 Pakete weg. Mit den Produkten und den mitgelieferten Informationen senken die WGs ihre Stromkosten langfristig um bis zu 700 Franken pro Jahr. Insgesamt sparen sie so 680'000 Kilowattstunden Strom pro Jahr.

Auftraggeber:

 
Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt

Zuständig:

 
Jörg Schmill

Dauer:

 
Herbst 2006

Unsere Arbeiten:

 
Konzept
Koordination
Organisation
Medienarbeit gesamte Aktion
Texte
Gestaltung diverser Printprodukte