Der Waldbericht des BAFU und der WSL fasst die wesentlichen Erkenntnisse über den Waldzustand sowie wichtige Zusammenhänge aus der Waldforschung zusammen; er stellt die Fakten anschaulich dar und kommentiert sie aus ganzheitlicher Sicht. Der Waldbericht schloss eine Lücke, denn es wurden zum Schweizer Wald zwar viele Daten erhoben, jedoch uneinheitlich und vorwiegend themenspezifisch kommuniziert. Der Waldbericht schuf zum ersten Mal einen umfassenden Überblick über den Zustand des Schweizer Waldes. Damit war der «Waldbericht Schweiz» eine nationale und internationale Referenz für wesentliche Fragen zum Wald, zu seinem Zustand, seiner Entwicklung und zur nachhaltigen Bewirtschaftung.

Auftraggeber:
  Bundesamt für Umwelt BAFU
Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft
Zuständig:
 
Jörg Schmill
Urs Dräger
Dauer:
  2003-2005
Unsere Arbeiten:
  Konzeptmitarbeit
Koordination
Redaktion
Layout